„Die Pferde von Eldenau- Bd. 1 Mähnen im Wind“ von Theresa Czerny

für uns gelesen von Anja Lingenhel

Frida ist eine begeisterte Reiterin und lebt auf dem Gut Eldenau. Sie galoppiert Die Pferde von Eldenau – Mähnen im Wind – Band 1am liebsten mit ihrem Pony Liv den Stand entlang.
Eines Tages zieht Jannis mit seiner Mutter nebenan in den Reiterstall Carlshof.

Jannis ist ein begeisterter Spring-Turnierreiter.
Jannis belächelt Frida dafür, dass die keinen Ehrgeiz hat beim Reiten – Er und seine Stute Dari sind ein Topteam auf dem Springplatz. Doch dann beginnt Dari auf einmal sich anders zu verhalten und Jannis stellt fest, dass ausgerechnet Frida einen echten Draht zu seiner Stute hat.
Gemeinsam versuchen sie durch verschiedene Trainingsmethoden Dari zu helfen. Doch dies wird schwieriger als die beiden gedacht haben…

Magellan Verlag   978-3-7348-5038-7   15,00€

Das will ich lesen! Bitte reservieren: buecher@buchhandlung-natterer.de

 

 

Veröffentlicht unter Aktuell, Junge Leser empfehlen | Kommentare deaktiviert für „Die Pferde von Eldenau- Bd. 1 Mähnen im Wind“ von Theresa Czerny

Lesetipp Juli 2018 „Das Päckchen“

Franz Hohler

Ein unglaublicher Fund…

Als er gerade dienstlich in Bern ist, erreicht den Zürcher Bibliothekar Ernst ein offensichtlich irregeleiteter Anruf.

Am anderen Ende der Leitung ist eine ihm unbekannte Frau, die ihn anfleht, umgehend zu ihr zu kommen. Aus einer Augenblickslaune heraus begibt sich Ernst zu der nahe gelegenen Adresse. Dort erwartet ihn eine alte Frau und drückt ihm ein Päckchen in die Hand mit der Bitte, es zu verwahren, damit es nicht in falsche Hände gerate.

Zu seiner eigenen Verblüffung kommt Ernst der Bitte nach. Als er das Päckchen bei sich zu Hause öffnet, entdeckt er eine alte Handschrift, die er als ein Exemplar des „Abrogans“ erkennt, eines lateinisch-althochdeutschen Wörterbuchs, das als ältestes deutschsprachiges Buch überhaupt gilt. Sollte es sogar das bisher verschollene Original sein? Was, fragt sich Ernst, hat es mit diesem Fund auf sich? Und was soll er jetzt am besten tun …

Tipp von Renate Natterer

Luchterhand Verlag   978-3-630-87559-0   20,-€

Das möchte ich unbedingt lesen!! Bitte reservieren (buecher@buchhandlung-natterer.de)!

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Lesetipp Juli 2018 „Das Päckchen“

„Die Schönheit der Nacht“

Nina George

9783426654064Zwei Frauen, ihre Wünsche und Träume, ihr Begehren…

Die angesehene Pariser Verhaltensbiologin Claire sehnt sich immer rastloser danach, zu spüren, dass sie lebt und nicht nur funktioniert.

Die junge Julie wartet auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt – auf des Lebens Rausch, auf Farben, Mut und Leidenschaft.

In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu – und werden danach nie wieder dieselben sein…

 

Tipp von Petra Balke-Besser

Droemer Knaur Verlag   978-3-426-65406-4   18,99€

Das klingt nach einem Buch für mich! Bitte reservieren(buecher@buchhandlung-natterer.de)

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Die Schönheit der Nacht“

„Wie man die Zeit anhält“

Matt Haig

Coverbild Wie man die Zeit anhält von Matt Haig, ISBN-978-3-423-28167-6

Wenn Liebe die Zeit besiegt

Keiner lehrt Geschichte so lebendig wie er ‒ und das hat einen guten Grund: Tom Hazard, Geschichtslehrer und verschrobener Einzelgänger, sieht aus wie 40, ist aber in Wirklichkeit über 400 Jahre alt.

Er hat die Elisabethanische Ära in England, die Expeditionen von Captain Cook in der Südsee, die Literaten und Jazzmusiker der Roaring Twenties in Paris erlebt und alle acht Jahre eine neue Identität angenommen.

Eines war er über die Jahrhunderte hinweg immer: einsam. Denn die Nähe zu anderen Menschen wäre höchst gefährlich gewesen. Jetzt aber tritt Camille in sein Leben. Und damit verändert sich alles…

Schon jetzt eines unserer Lieblingsbücher!!

Tipp von Ingrid Kapahnke

dtv   978-3-423-28164-6   20,-€

Unbedingt!! Bitte für mich weglegen! (buecher@buchhandlung-natterer.de)

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Wie man die Zeit anhält“

„Die Farben des Himmels“

Christina Baker Kline

Die abgeschiedene Farm ihrer Familie in Maine ist die einzige Welt, die Christina Olson kennt.

Eine seltene Krankheit schränkt ihren Radius extrem ein und verhindert, dass sie diesen kleinen Kosmos verlassen kann. Als die ersehnte Verlobung in die Brüche geht, platzt ihre letzte Hoffnung, der klaustrophobischen Enge ihres Lebens zu entkommen.

Doch mit unbeugsamem Willens gelingt es Christina, sich eine ganz eigene Welt zu erschaffen – in deren Mittelpunkt die tiefe Freundschaft mit dem Maler Andrew Wyeth steht.

Er zeigt ihr, dass es mehr als eine Art gibt zu lieben, und verewigt sie in einem der berühmtesten amerikanischen Gemälde des 20. Jahrhunderts.

Tipp von Margret Engst

Goldmann Verlag   978-3-442-31415-7    20,-€

Das wird ein schönes Geschenk! Bitte reservieren (buecher@buchhandlung-natterer.de)!!

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Die Farben des Himmels“

Lesetipp Juni 2018 „Nachsommer“

Johan Bargum

Liebe und Verrat in den finnischen Schären..

Zeitlebens hat Olof im Schatten seines selbstbewussten Bruders Carl gestanden. Carl war der Liebling der Mutter, der allerdings in Ungnade fiel, als er mit seiner Frau Klara (mit der Olof seine eigene Geschichte hat) und den beiden Söhnen aus Karrieregründen in die USA auswanderte. Viele Jahre später nun treffen die ungleichen Brüder am Sterbebett der Mutter wieder aufeinander, in ihrem Landhaus in den südfinnischen Schären – und mit ihnen ihre Familien, alte Rivalitäten und Träume, Fehler und Versäumnisse. Es dauert nicht lange, bis der Frieden des Spätsommers, der über der Insel liegt, brüchig wird. Gerade noch rechtzeitig erkennt Olof, dass der Moment gekommen ist, um aus dem Schatten seines Bruders herauszutreten.

Tipp von Renate Natterer

Mare Verlag   978-3-86648-260-9   18,-€

Bitte für mich reservieren! –>buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Lesetipp Juni 2018 „Nachsommer“

„Zu nah“

Zu nah Olivia Kiernan

Eine neue irische Ermittlerin..

Die angesehene Wissenschaftlerin Eleanor Costello ist tot. Erhängt in ihrem Schlafzimmer. Frankie Sheehan, Detective im Dubliner Police Department und schwer gezeichnet von ihrem letzten Fall, glaubt nicht an Selbstmord. Jemand war bei Eleanor, als sie starb. Jemand, der sadistische Lust an brutalen Spielchen hat.
Schon bald wird eine zweite Leiche gefunden: eine junge Frau – zu Tode gefoltert. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, und für Frankie geht es erneut um Leben und Tod.

Thriller-Tipp von Petra Balke-Besser

HarperCollins Verlag   978-3-95967-183-5  14,99€

Das brauche ich für den Urlaub! Unbedingt für mich reservieren! —->buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Zu nah“

„Ein Bild von Lydia“

Lukas Hartmann

Ein Bild von LydiaEin Rätsel namens Lydia…

Sie ist klug, kunstbegeistert und nach dem Tod ihres Vaters, »Eisenbahnkönig« Alfred Escher, die reichste Frau der Schweiz.

Sie ist verheiratet mit dem Sohn eines mächtigen Politikers. Sie ist bereit, all das aufs Spiel zu setzen.

Aus Liebe zu einem Künstler. Wer ist Lydia? Niemand kennt sie besser als Luise, das Dienstmädchen, das in allen Wendungen ihres Schicksals an ihrer Seite ist. Und doch bleibt Lydia auch ihr ein Rätsel.

Tipp von Hildegard Frey

Diogenes Verlag  978-3-257-07012-5  24,-€

Das möchte ich lesen! Bitte weglegen für mich! —->buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Ein Bild von Lydia“

„Kranichland“

Anja Baumheier

Eine dramatische Familiengeschichte – und achtzig Jahre deutsche Zeitgeschichte…

Die Groen-Schwestern wachsen im Ost-Berlin der sechziger Jahre heran. Unterschiedlicher könnten die beiden Mädchen nicht sein: Charlotte, die ältere, brennt ebenso für den Sozialismus wie ihr Vater Johannes, der am Ministerium für Staatssicherheit Karriere macht. Die künstlerisch begabte Marlene hingegen eckt überall an und verliebt sich Hals über Kopf in Wieland, einen Pfarrerssohn, der die DDR kritisch hinterfragt. Mit jedem Tag wächst die Sehnsucht nach einem Leben in Freiheit. Als das junge Paar beschließt, in den Westen zu fliehen, trifft Marlenes Vater eine Entscheidung – mit fatalen Folgen, die noch Jahrzehnte später spürbar sind …

Tipp von Ingrid Kapahnke

Wunderlich Verlag   978-3-8052-0021-9   19,95€

Klingt spannend! Muss ich dringend lesen! —->buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch | Kommentare deaktiviert für „Kranichland“

„Vögel – zwischen Himmel und Erde“

Ulrich Schmid

VögelAtemberaubende Sangeskunst, rasante Stürze ins Bodenlose oder die Fähigkeit, Unsichtbares zu sehen – die Welt der Vögel begeistert uns Menschen nicht nur wegen des Traums vom Fliegen.

Der Ornithologe und Naturkenner Ulrich Schmid hat in seinem Buch Vögel alte Quellen und neueste Erkenntnisse zusammengetragen. Entstanden sind mitreißende
Porträts bekannter und weniger bekannter Arten, die von Paschalis Dougalis‘ Zeichnungen wunderbar illustriert werden. Ein Buch, das die Welt der Vögel nochmal in ganz neuem Licht erscheinen lässt und für besondere
Naturerlebnisse sorgt.

Tipp von Margret Engst

Kosmos Verlag  978-3-440-15870-8  20,-€

Bitte reservieren Sie mir dieses Buch!! —>buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Vögel – zwischen Himmel und Erde“