Buch des Monats Mai „Eine treue Frau“

Jane Gardam

Eine treue Frau

Ist Liebe eine Frage der Haltung?

Nach „Ein untadeliger Mann“ folgt nun Band zwei der hinreißenden Trilogie von Jane Gardam.

Manchmal vergisst Betty, dass sie keine Chinesin ist, so selbstverständlich nah ist ihr das Land, dessen Sprache sie seit Kindertagen beherrscht. Diese elementare Liebe zum Fernen Osten verbindet sie tief mit ihrem künftigen Mann Edward Feathers, dem jungen Star unter den Richtern der Krone in Hongkong. Als Betty Edward ewige Treue verspricht, weiß sie intuitiv, dass ihre Ehe kaum auf wilder Leidenschaft gründen wird. Doch sie ahnt nicht, dass sie nur eine Stunde später der Liebe ihres Lebens begegnen wird…

Jane Gardams „Eine treue Frau“ ist ein umwerfend kluger, zarter Roman über die Spielarten von Liebe und Begehren.

Wir freuen uns schon sehr auf den dritten Teil der Trilogie, „Letzte Freunde“, der im Oktober erscheinen wird!

Tipp von Renate Natterer

Hanser Verlag  978-3-446-25074-1  21,90€

Bitte für mich reservieren! buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Buch des Monats Mai „Eine treue Frau“

„Weit über das Land“

Peter Stamm

Weit über das LandEin Mann steht auf und geht.

Einen Augenblick zögert Thomas, dann verlässt er das Haus, seine Frau und seine Kinder. Mit einem erstaunten Lächeln geht er einfach weiter und verschwindet.

Astrid, seine Frau, fragt sich zunächst, wohin er gegangen ist, dann, wann er wiederkommt, schließlich, ob er noch lebt.
Jeder kennt ihn: den Wunsch zu fliehen, den Gedanken, das alte Leben abzulegen, ein anderer sein zu können, vielleicht man selbst. Peter Stamm ist ein Meister im Erzählen jener Träume, die zugleich locken und erschrecken, die zugleich die schönste Möglichkeit und den furchtbarsten Verlust bedeuten. ›Weit über das Land‹ ist ein Roman, der die alltäglichste aller Fragen stellt: die nach dem eigenen Leben.

Tipp von Monika Brunner

Verlag S. Fischer  978-3-10-002227-1  19,99€

Bitte legen Sie dieses Buch auf meinen Namen zurück! buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Weit über das Land“

„Männer mit Erfahrung“

Castle Freeman

Männer mit Erfahrung

Ein kurioses Trio verfolgt einen obskuren Bösewicht durch die Wälder von Vermont. Vibrierend lustig – und zugleich ein extrem spannender Thriller.

Lillian, die in einem kleinen Nest in Vermont lebt, fühlt sich von einem undurchsichtigen Typen namens Blackway verfolgt. Eines Morgens liegt ihre Katze tot vor der Tür. Ermordet von Blackway, davon ist sie überzeugt. Der Sheriff kann nichts für sie tun, daher sucht sie Hilfe bei einem Club kauziger alter Männer. Beeindruckt von ihrem Mut, stellen diese ihr den betagten Lester und den hünenhaften, etwas beschränkten Nate als Schutz zur Seite. Lillian traut den beiden nichts zu, aber sie lassen sich nicht abwimmeln und so verfolgen sie Blackway schließlich gemeinsam. Dieser Thriller besticht durch seinen schrägen Humor und seine ungleichen Helden. Ein Meisterstück – dicht, intensiv und leuchtend!

Tipp von Margret Engst

Verlag Nagel&Kimche  978-3-312-00687-8  18,90€

Bitte reservieren Sie dieses Buch für mich!! buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Männer mit Erfahrung“

„Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord“

Sally Andrew

Südafrika, im beschaulichen Klein Karoo: Hier lebt Tannie Maria, eine lebensfrohe Witwe, in einem Haus unter einem Eukalyptusbaum. Wenn sie nicht gerade in ihrer Küche neue Gerichte erfindet, schreibt Tannie an ihrer Kolumne für die Lokalzeitung, in der sie robuste Lebenshilfe erteilt – und diese zur Begeisterung der Abonnenten zuverlässig mit den köstlichsten Rezepten garniert. Als jedoch eine junge Frau ermordet aufgefunden wird, gibt es nichts mehr, was Tannie noch in der Küche hält. Nachdem sie in ihrem Leben schon so manches Geheimnis – unter anderem das des perfekten Schokoladenkuchens – gelüftet hat, schreckt sie auch vor der Jagd nach einem waschechten Mörder nicht zurück. Tannie folgt ihrer feinen Nase, womit sie schon bald Detective Kannemeyer in die Quere kommt, der sich bei seinen Ermittlungen lieber auf klassische Polizeimethoden verlässt. Vergeblich versucht Kannemeyer, die ebenso bezaubernde wie hartnäckige Hobby-Detektivin kaltzustellen. Denn Tannie lässt sich nicht beirren und folgt weiter ihrer Spur…

„Ein unterhaltsamer, spannender Schmöker!“

Tipp von Petra Balke-Besser

Atrium Verlag  978-3-85535-003-5 19,99€

Bitte reservieren für mich! buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord“

„Alles, was ich sehe“

Marci Lyn Curtis

Maggie hasst ihr neues Leben als Blinde. Sie will keine tapfere Kranke sein, und auf Unterricht von anderen Blinden kann sie gut verzichten. Nach einem missglückten Streich passiert es: Sie kann wieder sehen! Nur einen Ausschnitt der Welt, genauer: einen zehnjährigen Jungen namens Ben. Mit Hilfe des altklugen und hinreißenden Jungen scheint sie einen Teil ihres alten Lebens zurückzubekommen. Und Bens großer Bruder Mason ist Sänger in Maggies Lieblingsband. Und ziemlich attraktiv. Doch er lässt sie abblitzen, weil er denkt, dass Maggie ihre Blindheit vortäuscht – was ja irgendwie stimmt.
Dann kommt heraus, warum sie ausgerechnet Ben sehen kann.

ab 14 Jahren

Tipp von Ingrid Kapahnke

Königskinder Verlag  978-3-551-56022-3  18,99€

Das will ich meiner Tochter schenken!Bitte zurücklegen:buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Junge Leser empfehlen | Kommentare deaktiviert für „Alles, was ich sehe“

Albertos verlorener Geburtstag

Diana Rosie

9783426653937

Der 7-jährige Tino ist erschüttert, als er erfährt, dass sein geliebter Großvater Alberto nicht weiß, wann er geboren ist, und deshalb noch nie Geburtstag gefeiert hat. Dabei ist das doch der eine, wundervolle Tag, der einem allein gehört und an dem man sich so sehr geliebt fühlt! Nur hat Alberto als Kind im spanischen Bürgerkrieg sein Gedächtnis verloren, und damit auch dieses besondere Datum. Nie hat er nach Spuren seiner Vergangenheit gesucht, aber jetzt, am Ende seines Lebens, überredet Tino ihn zu einer Reise quer durch Spanien, zurück zu jenem Waisenhaus und den Menschen, die vielleicht mehr über Alberto wissen könnten als er selbst.

 

Tipp von Hildegard Frey

Droemer Knaur Verlag   978-3-426-65393-7   16,99€

Das hole ich mir! Bitte für mich reservieren: buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Albertos verlorener Geburtstag

Buch des Monats April “ Das Kleid meiner Mutter“

Anna Katharina Hahn

Das Kleid meiner MutterMadrid im Sommer 2012: Krass zeigen sich in der Hauptstadt die Auswirkungen der jüngsten Wirtschaftskrise. Die junge Ana María, genannt Anita, gehört zur »verlorenen Generation«, der jede Möglichkeit einer selbstbestimmten Existenz genommen wurde. Ihr Bruder, ein promovierter Germanist, hat sich bereits nach Berlin abgesetzt, um auf dem Bau sein Geld zu verdienen. Anita ist aus Not in ihr altes Kinderzimmer zurückgezogen. Halt geben ihr neben der Familie nur ihre Freunde, die das Schicksal der Dauerarbeitslosigkeit mit ihr teilen, und die regelmäßigen Demonstrationen auf der Puerta del Sol im Herzen der überhitzten Metropole. Doch alles Schlimme lässt sich noch steigern: Eines Tages liegen Anitas Eltern tot in der gemeinsamen Wohnung. Unversehens rutscht sie in das Leben der Mutter hinein. Anita muss nur eines ihrer Kleider überstreifen, schon halten sie alle – auch Mutters geheimnisvoller deutscher Liebhaber – für Blanca. Und deren Alltag ist viel aufregender, als Anita sich hätte träumen lassen: »Es fühlte sich gut an, meine Mutter zu sein. Ich war schön, auf eine mir unbekannte Weise … Selbst in den Gesichtern mancher Frauen sah ich ein Aufleuchten.«

Tipp von Renate Natterer

Suhrkamp Verlag  978-3-518-42516-9  21,95€

Dieses Buch brauche ich als Geschenk!                                                                                              Bitte reservieren für mich: buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell | Kommentare deaktiviert für Buch des Monats April “ Das Kleid meiner Mutter“

„Was uns bleibt ist jetzt“

Meg Wolitzer

Was uns bleibt ist jetzt

Jam verliebt sich zum ersten Mal richtig intensiv. Und dann stirbt Reeve plötzlich und Jam bleibt zurück. Traurig. Allein. Verwirrt. Sie stürzt in eine schwere Depression, bis sie nach Wooden Barn geschickt wird, einem Internat der besonderen Art. Dort soll sie neuen Lebensmut finden. Doch tatsächlich findet sie dort viel mehr, als sie je zu hoffen gewagt hat…

Die Geschichte beginnt wie ein gewöhnlicher Jugendroman. Doch als Jam von ihrer Lehrerin ein besonderes Tagebuch bekommt, nimmt das Buch plötzlich Fantasy-Elemente an. Ich fand es sehr unerwartet, die Idee gefiel mir aber gut.

Allerdings konnte ich mich im gesamten Buch nie so richtig in Jam hineinversetzen oder mich mit ihr identifizieren. Den Schreibstil fand ich sehr unpersönlich und oft kamen in mir auch nicht die Gefühle auf, die ich eigentlich von der Geschichte erwartet hätte. Ich hätte mir gewünscht, dass die Gefühle mehr hervorgehoben werden, da das Thema an sich ziemlich tiefgründig ist. An vielen Stellen fand ich das Buch auch langweilig, oft war einfach keine Spannung da.

Gegen Ende jedoch überrascht die Autorin jedoch mit einer Wendung, mit der ich nicht im Entferntesten gerechnet hätte.

Fazit:

Das Buch ist sehr tiefgründig und außergewöhnlich. Es ist für alle, die ein besonderes Jugendbuch suchen, das nicht von den üblichen Themen handelt. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen, da ich mich nie richtig in Jam hineinversetzen konnte, aber die Autorin trotzdem mit unvorhersehbaren Wendungen überrascht.

gelesen und rezensiert von Julia Gralki

cbt Verlag  978-3-570-16294-1 17,99€

Veröffentlicht unter Junge Leser empfehlen | Kommentare deaktiviert für „Was uns bleibt ist jetzt“

Autorenlesung „Geheimnis der Normalität“

Claudia Scherer

präsentiert am Samstag, den

Scherer Cover small16. April 2016 um 17 Uhr

in der Stadtbücherei Wangen ihr neues Buch:

Geheimnis der Normalität

Die Laudatio hält Renate Natterer

Musikalische Improvisation Udo Krummel

Dieses Buch von Claudia Scherer, sowie natürlich alle vorherigen, bekommen Sie bei uns!

Das Buch kostet 12,80€ und ist im Drey-Verlag erschienen.

Sie hätten gerne ein signiertes Exemplar, können aber nicht zur Lesung kommen?
Geben Sie uns Bescheid, wir erledigen das für Sie!

Einfach Mail an uns: buecher@buchhandlung-natterer.de

 


Veröffentlicht unter Aktuell, Lesung, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Autorenlesung „Geheimnis der Normalität“

Autorenlesung „Für immer und jetzt“

Michaela Vieser und Irmela Schautz        Irmela Schautz

“ Für immer und jetzt“

Wie man hier und anderswo die Liebe feiert

Autorenlesung am 23. April 2016 um 20 Uhr

in der Stadtbücherei im Kornhaus
Postplatz 1
88239 Wangen im Allgäu
Lesung und Präsentation der Originalillustrationen

Zu jeder Zeit und an jedem Winkel der Welt feiern Menschen ihre Liebe – mit Ritualen und Bräuchen, die das unfassbare Gefühl sichtbar, hörbar und spürbar machen: Es gibt das hingebungsvolle Schnitzen und Verschenken eines mit Symbolen reich verzierten Liebeslöffels in Wales, die Ersteigerung der begehrten Frau beim rheinischen Mailehen – oder die erstaunlich unverblümte Feier der männlichen Sexualität beim japanischen

Cover zu Für immer und jetzt

Kanamari Matsuri, bei dem auf einem Umzug riesengroße Phallusdarstellungen präsentiert werden, während die Besucher fröhlich Penislollis lutschen. Es gibt poetische, komische, eigenartige, wahnwitzige und hinreißende Bräuche rund um die Liebe. Die hier versammelten verschaffen uns verblüffende Einblicke in fremde Kulturen – und in die eigene. Sie erzählen davon, was Liebe bedeuten kann und wie viele unterschiedliche Facetten dieses „große Gefühl“ hat. Für verliebte Leser enthält das Buch zudem Ideen, wie man die Bräuche selbst umsetzen kann, und passende Rezepte für ausgelassene oder innige Liebesfeiern.

Das Buch gibt`s bei uns! Preis 18,-€
Sie hätten gerne ein signiertes Exemplar, können aber nicht zur Lesung kommen?
Wir organisieren das für Sie! Tel 07522-2306 oder Mail:buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Lesung, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Autorenlesung „Für immer und jetzt“