Lieblingsbücher: Für Sie gelesen

Hier stellen unsere Mitarbeiter regelmäßig ihre aktuellen Favoriten vor. Es wird nichts altes durch neues ersetzt, wir fügen nur Lieblingsbücher hinzu. So wächst Stück für Stück eine Literaturliste in der man auch mal einen Buchtip abseits der aktuellen Bestsellerlisten findet.

Lesetipp August 2018 „Alle, außer mir“

Francesca Melandri

Alle, außer mir

Eine Familiengeschichte, ein Porträt Italiens im 20. Jahrhundert, eine Geschichte des Kolonialismus..

Kennen Sie Ihren Vater? Wissen Sie, wer er wirklich ist? Kennen Sie seine Vergangenheit? Die vierzigjährige Lehrerin Ilaria hätte diese Fragen wohl mit »ja« beantwortet, und auch ihre Angehörigen glaubte sie zu kennen – bis eines Tages ein junger Afrikaner auf dem Treppenabsatz vor ihrer Wohnung in Rom sitzt und behauptet, mit ihr verwandt zu sein. In seinem Ausweis steht: Attilio Profeti, das ist der Name ihres Vaters … Der aber ist zu alt, um noch Auskunft zu geben…Hier beginnt Ilarias Entdeckungsreise!

Melandri stellt die Schlüsselfragen unserer Zeit: Was bedeutet es, zufällig im »richtigen« Land geboren zu sein, und wie entstehen Nähe und das Gefühl von Zugehörigkeit?

Tipp von Renate Natterer

Wagenbach Verlag  978-3-80313296-3  26,-€

Das will ich lesen! Bitte reservieren—–> buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch | Kommentare deaktiviert für Lesetipp August 2018 „Alle, außer mir“

Krimitipp „Totenweg“

Romy Fölck

Totenweg
 - Romy Fölck - HardcoverEine neue Krimireihe, die Spannung verspricht!!

In einer Herbstnacht wird der Vater der Polizistin Frida brutal niedergeschlagen und liegt seither im Koma. Ein Mordversuch? Sie kehrt in ihr Heimatdorf in der Elbmarsch zurück, auf den Obsthof ihrer Eltern, wo sie auf Kriminalhauptkommissar Haverkorn trifft. Beinahe zwanzig Jahre sind seit ihrer letzten Begegnung vergangen, seit dem Mord an Fridas bester Freundin Marit, der bis heute nicht aufgeklärt werden konnte. Frida fällt die Rückkehr ins Dorf schwer: die Herbststürme, die Abgeschiedenheit, das Landleben zwischen Deichen, Marsch und Reetdachhäusern. Ihre alte Schuld scheint sie hier zu erdrücken: dass sie Marits Mörder kennt, aber niemandem davon erzählte …

Krimitipp von Petra Balke-Besser

Lübbe Verlag   978-3-7857-2622-8   20,-€

Oh, spannend hört sich das an!! Bitte reservieren: buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Krimitipp „Totenweg“

Lesetipp Juli 2018 „Das Päckchen“

Franz Hohler

Ein unglaublicher Fund…

Als er gerade dienstlich in Bern ist, erreicht den Zürcher Bibliothekar Ernst ein offensichtlich irregeleiteter Anruf.

Am anderen Ende der Leitung ist eine ihm unbekannte Frau, die ihn anfleht, umgehend zu ihr zu kommen. Aus einer Augenblickslaune heraus begibt sich Ernst zu der nahe gelegenen Adresse. Dort erwartet ihn eine alte Frau und drückt ihm ein Päckchen in die Hand mit der Bitte, es zu verwahren, damit es nicht in falsche Hände gerate.

Zu seiner eigenen Verblüffung kommt Ernst der Bitte nach. Als er das Päckchen bei sich zu Hause öffnet, entdeckt er eine alte Handschrift, die er als ein Exemplar des „Abrogans“ erkennt, eines lateinisch-althochdeutschen Wörterbuchs, das als ältestes deutschsprachiges Buch überhaupt gilt. Sollte es sogar das bisher verschollene Original sein? Was, fragt sich Ernst, hat es mit diesem Fund auf sich? Und was soll er jetzt am besten tun …

Tipp von Renate Natterer

Luchterhand Verlag   978-3-630-87559-0   20,-€

Das möchte ich unbedingt lesen!! Bitte reservieren (buecher@buchhandlung-natterer.de)!

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Lesetipp Juli 2018 „Das Päckchen“

„Die Schönheit der Nacht“

Nina George

9783426654064Zwei Frauen, ihre Wünsche und Träume, ihr Begehren…

Die angesehene Pariser Verhaltensbiologin Claire sehnt sich immer rastloser danach, zu spüren, dass sie lebt und nicht nur funktioniert.

Die junge Julie wartet auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt – auf des Lebens Rausch, auf Farben, Mut und Leidenschaft.

In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu – und werden danach nie wieder dieselben sein…

 

Tipp von Petra Balke-Besser

Droemer Knaur Verlag   978-3-426-65406-4   18,99€

Das klingt nach einem Buch für mich! Bitte reservieren(buecher@buchhandlung-natterer.de)

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Die Schönheit der Nacht“

„Wie man die Zeit anhält“

Matt Haig

Coverbild Wie man die Zeit anhält von Matt Haig, ISBN-978-3-423-28167-6

Wenn Liebe die Zeit besiegt

Keiner lehrt Geschichte so lebendig wie er ‒ und das hat einen guten Grund: Tom Hazard, Geschichtslehrer und verschrobener Einzelgänger, sieht aus wie 40, ist aber in Wirklichkeit über 400 Jahre alt.

Er hat die Elisabethanische Ära in England, die Expeditionen von Captain Cook in der Südsee, die Literaten und Jazzmusiker der Roaring Twenties in Paris erlebt und alle acht Jahre eine neue Identität angenommen.

Eines war er über die Jahrhunderte hinweg immer: einsam. Denn die Nähe zu anderen Menschen wäre höchst gefährlich gewesen. Jetzt aber tritt Camille in sein Leben. Und damit verändert sich alles…

Schon jetzt eines unserer Lieblingsbücher!!

Tipp von Ingrid Kapahnke

dtv   978-3-423-28164-6   20,-€

Unbedingt!! Bitte für mich weglegen! (buecher@buchhandlung-natterer.de)

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Wie man die Zeit anhält“

„Die Farben des Himmels“

Christina Baker Kline

Die abgeschiedene Farm ihrer Familie in Maine ist die einzige Welt, die Christina Olson kennt.

Eine seltene Krankheit schränkt ihren Radius extrem ein und verhindert, dass sie diesen kleinen Kosmos verlassen kann. Als die ersehnte Verlobung in die Brüche geht, platzt ihre letzte Hoffnung, der klaustrophobischen Enge ihres Lebens zu entkommen.

Doch mit unbeugsamem Willens gelingt es Christina, sich eine ganz eigene Welt zu erschaffen – in deren Mittelpunkt die tiefe Freundschaft mit dem Maler Andrew Wyeth steht.

Er zeigt ihr, dass es mehr als eine Art gibt zu lieben, und verewigt sie in einem der berühmtesten amerikanischen Gemälde des 20. Jahrhunderts.

Tipp von Margret Engst

Goldmann Verlag   978-3-442-31415-7    20,-€

Das wird ein schönes Geschenk! Bitte reservieren (buecher@buchhandlung-natterer.de)!!

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Die Farben des Himmels“

„Zu nah“

Zu nah Olivia Kiernan

Eine neue irische Ermittlerin..

Die angesehene Wissenschaftlerin Eleanor Costello ist tot. Erhängt in ihrem Schlafzimmer. Frankie Sheehan, Detective im Dubliner Police Department und schwer gezeichnet von ihrem letzten Fall, glaubt nicht an Selbstmord. Jemand war bei Eleanor, als sie starb. Jemand, der sadistische Lust an brutalen Spielchen hat.
Schon bald wird eine zweite Leiche gefunden: eine junge Frau – zu Tode gefoltert. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, und für Frankie geht es erneut um Leben und Tod.

Thriller-Tipp von Petra Balke-Besser

HarperCollins Verlag   978-3-95967-183-5  14,99€

Das brauche ich für den Urlaub! Unbedingt für mich reservieren! —->buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Zu nah“

„Kranichland“

Anja Baumheier

Eine dramatische Familiengeschichte – und achtzig Jahre deutsche Zeitgeschichte…

Die Groen-Schwestern wachsen im Ost-Berlin der sechziger Jahre heran. Unterschiedlicher könnten die beiden Mädchen nicht sein: Charlotte, die ältere, brennt ebenso für den Sozialismus wie ihr Vater Johannes, der am Ministerium für Staatssicherheit Karriere macht. Die künstlerisch begabte Marlene hingegen eckt überall an und verliebt sich Hals über Kopf in Wieland, einen Pfarrerssohn, der die DDR kritisch hinterfragt. Mit jedem Tag wächst die Sehnsucht nach einem Leben in Freiheit. Als das junge Paar beschließt, in den Westen zu fliehen, trifft Marlenes Vater eine Entscheidung – mit fatalen Folgen, die noch Jahrzehnte später spürbar sind …

Tipp von Ingrid Kapahnke

Wunderlich Verlag   978-3-8052-0021-9   19,95€

Klingt spannend! Muss ich dringend lesen! —->buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch | Kommentare deaktiviert für „Kranichland“

„Miss Gladys und ihr Astronaut“ von David M. Barnett

Gelesen von Anja Lingenhel

In diesem Buch geht es um den Astronauten Tom Major, der auf einmal bei einer älteren Frau Namens Mrs Gladys anruft. Mrs Gladys ist die Nan von Ellie und James.

Die beiden halten ihre Großmutter für verrückt und glauben nicht, dass bei ihr ein Astronaut angerufen hat.

Ellie und James leben bei Mrs Gladys, da ihre Mutter bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist und ihr Vater wegen einer Lappalie im Gefängnis ist. Ellie muss viel arbeiten, obwohl sie erst 15 Jahre alt ist, damit die Familie überhaupt etwas zu essen hat. Doch wie geht es mit der Familie überhaupt weiter???

Ullstein Verlag   978-3-548-28954-0  15,00€

Das hätte ich gerne!! Mail: buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Junge Leser empfehlen, Lieblingsbuch | Kommentare deaktiviert für „Miss Gladys und ihr Astronaut“ von David M. Barnett

„Der Sommer, in dem alle durchdrehten (außer mir!) von Endre Lund Eriksen

für uns gelesen von Anja Lingenhel

Der Sommer in dem alle durchdrehten (außer mir!) von Endre Lund Eriksen

Dieses Buch handelt von einem Jungen namens Arvid(sjaur)und einem Mädchen namens Indiane.

Ohne es zu wissen verbringen sie die Sommerferien zusammen.

Diese Ferien werden sicher alles andere als cool.

Sie schreiben zusammen ihre Sorgen und Probleme in ein Gästebuch.

Unter anderem, dass ihre Väter schwul sind.

Die Väter unternehmen viel miteinander, gehen zum Zelten, bauen ein Vorzelt für den Wohnwagen.

Die Kinder dagegen gehen gerne alleine Angeln oder ebenso Zelten.

Sie wollen aber nicht, dass ihre Väter schwul sind und unternehmen verschiedene Dinge damit die Väter sich nicht mehr mögen. Gelingt es ihnen?

Arvids Vater verändert sich extrem, er macht mehr Sport, trinkt Rotwein von dem er sehr schnell betrunken wird.

Dieses Buch ist bis zum Schluss sehr spannend.

Dieses Buch ist geschrieben wie ein Tagebucheintrag mit Datum und Uhrzeit. Es ist trotzdem gut zu verstehen. Der Junge schreibt das Buch in der Ich-Form.

ab 13 Jahren

Verlag: Kosmos Verlag 978-3-440-14904-1 €12,99

Das brauch ich auch! Bitte reservieren: buecher@buchhandlung-natterer.de

Veröffentlicht unter Aktuell, Junge Leser empfehlen, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Der Sommer, in dem alle durchdrehten (außer mir!) von Endre Lund Eriksen