„Honigkuckuckskinder“ von Andreas Steinhöfel

für uns gelesen von Rebecca Lingenhel

Die blondhaarige Lena und ihre Mutter haben in der Stadt gewohnt, bis sie aus ihrer Wohnung gekündigt wurden.

Sie konnten die Miete nicht mehr bezahlen, weil ihr Vater sie sitzen gelassen hat. Jetzt kommen sie in ein Hotel das den tollen Namen „Paradies“ trägt.

Ein Paradies war das aber nicht. Es werden illegale Menschen und Asylbewerber zusammengepfercht.

Die 12-jährige Lena freundet sich dann mit dem Mädchen Ajoke und ihrem kleinen Bruder Efrem aus Angola an. In dem Hotel kommen viele Diebstähle vor.

Gemeinsam gehen die Kinder auf detektivische Ermittlungen, und finden viel mehr Betrug und Diebstähle als sie dachten.

Wo führen die Spuren hin ???????

Dieses Buch wurde verfilmt.

Ab 12 Jahren und nach oben

Carlsen Verlag  ISBN 978-3-551-31780-3   6,99€

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Junge Leser empfehlen, Lieblingsbuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.