„Kinder des Zufalls“

Astrid Rosenfeld

Astrid Rosenfeld: Kinder des ZufallsWie viel Unglück verträgt das Glück?

Was tun, wenn sich das Leben immerzu im Kreis dreht?

Die halbe Welt liegt zwischen Maxwell und Elisabeth. Der Zufall führt sie zusammen und an einen seltsam mystischen Ort irgendwo in der texanischen Wüste. Sie wissen nichts voneinander und erkennen sich sofort. Der amerikanische Cowboy, der kein Cowboy mehr ist, und die deutsche Tänzerin, die nicht mehr tanzen kann.

In sich tragen sie die Geschichten ihrer Mütter – Charlotte, die wie eine Löwin für ihr Glück kämpft, und Annegret, der das Leben bloß widerfährt…

Tipp von Petra Balke-Besser

Kampa Verlag   978-3-311-10001-0   22,-€

Bitte unbedingt reservieren für mich —>buecher@buchhandlung-natterer.de

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Lieblingsbuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.