Archiv der Kategorie: Uncategorized

Lesetipp Mai 2021 „Die Erfindung der Sprache“

Anja Baumheier „Mit dem Jungen läuft etwas nicht so, wie es soll.“ Das sagt man, als Adam erst mit zwei Jahren zu sprechen beginnt. Menschliche Beziehungen sind für ihn ein Mysterium, stattdessen schwärmt er für die Zahl Sieben. Beim Heranwachsen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Lesetipp Mai 2021 „Die Erfindung der Sprache“

„Die Verlorenen“

Stacey Halls Nach einer wahren Geschichte London 1754: Die junge Bess Bright, die in bitterer Armut, im Schlamm und Dreck des Londoner Hafens aufgewachsen ist, findet sich von einem Moment zum anderen in einem Alptraum wieder. Vor sechs Jahren musste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Die Verlorenen“

Sachbuch-Tipp Mai 2021 „Die Welt neu beginnen“

Helge Hesse Leben in Zeiten des Aufbruchs 1775 bis 1799 Im berauschenden Vierteljahrhundert zwischen 1775 und 1799 brachen die Menschen in ein neues Zeitalter auf. Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg und die Französische Revolution etablierten ein neues Menschenbild – frei und gleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Sachbuch-Tipp Mai 2021 „Die Welt neu beginnen“

Lesetipp April 2021 „Von der Pflicht“

Richard David Precht Ein dringend notwendiger Weckruf von Deutschlands bekanntestem Philosophen In den Jahren 2020 und 2021, der Zeit der Covid-19-Pandemie, ereignete sich ein bemerkenswertes Schauspiel: Während der weitaus größte Teil der Menschen Empathie mit den Schwachen und besonders Gefährdeten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Lesetipp April 2021 „Von der Pflicht“

„Wie alles begann und wer dabei umkam“

Simon Urban Ein bitterböser, furioser Schelmenroman Wo endet ein inselbegabter Jurastudent, der an den starren Regelwerken des Gesetzes verzweifelt und beschließt, das Recht selbst in die Hand zu nehmen? In einer Gefängniszelle! Was aber geschah zwischendurch? Bereits als Kind findet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Wie alles begann und wer dabei umkam“

Sachbuch-Tipp April „Der Braune Bär fliegt erst nach Mitternacht“

Johanna Romberg Unsere Naturschätze. Wie wir sie wiederentdecken und retten können Aus Liebe zur Natur ist Johanna Romberg vor Jahren aufs Land gezogen. Doch seit einiger Zeit vermisst sie vertraute Vogelstimmen im Garten, Schmetterlinge und Bienen machen sich rar, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Sachbuch-Tipp April „Der Braune Bär fliegt erst nach Mitternacht“

Lesetipp März 2021 „Der Mann im roten Rock“

Julian Barnes …eine Reise durch das Paris der Belle Époque. Dr. Samuel Pozzi (1846–1918), ein Arzt und Pionier auf dem Gebiet der Gynäkologie, war ein Freigeist, ein intellektueller Wissenschaftler und seiner Zeit weit voraus. So führte er Hygienevorschriften vor Operationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Lesetipp März 2021 „Der Mann im roten Rock“

„Die innersten Geheimnisse der Welt“

Rose Tremain Bath, 1865: Die hochgewachsene und eigensinnige Jane Adeane ist eine begnadete Krankenschwester, ihr Vater ein angesehener Lungenarzt, und so sieht der jüngere Kollege ihres Vaters, Valentine Ross, in ihr die perfekte Ehefrau. Er macht ihr einen Antrag – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Lieblingsbuch, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Die innersten Geheimnisse der Welt“

„Das Windsor-Komplott“

S J Bennett Die Queen auf Mörder-Suche – ein königliches Krimi-Vergnügen! Wer hätte das geahnt: Queen Elizabeth hat eine heimliche Passion – sie löst für ihr Leben gern Kriminalfälle! Unerkannt, versteht sich… Als während einer Feier auf Schloss Windsor ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Das Windsor-Komplott“

„Der Tod in ihren Händen“

Ottessa Moshfegh eine Kriminalgeschichte der besonderen Art… Bei Sonnenaufgang läuft Vesta mit ihrem Hund eine Runde durch den Wald – die tägliche Routine einer einsamen alten Frau –, als sie einen Zettel findet: „Ihr Name war Magda. Niemand wird je … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Der Tod in ihren Händen“